1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Kulturprogramm im Botanischen Garten

Neuss : Kulturprogramm im Botanischen Garten

Ein Fest für die ganze Familie will der Tag des Botanischen Gartens sein, zu dem der Kreis der Freunde und Förderer dieses gärtnerischen Kleinods für Sonntag, 27. Mai, von 11 bis 17.30 Uhr einlädt. Zwei Angebote allerdings gibt es schon vor der offiziellen Eröffnung durch die Freundeskreis-Vorsitzende Renate Tillmanns: So bietet Eberhard Strotkoetter schon um 9 Uhr eine Vogelstimmenwanderung an und Georg Gremmer ab 10 Uhr eine Gartenführung durch die Anlage an der Bergheimer Straße.

Künstler und Kunsthandwerk nehmen erneut breiten Raum ein - und es kommt zu einer Premiere: Um 12 Uhr führen Inge Harms (Tanz) und Gudrun Schuster (Musik) unter dem Titel "Luzenz" einen Butoh-Tanz mit Klang-Performance auf. Partner beim Tag des Botanischen Gartens sind der BUND, der Nabu, die Bürgerstiftung und das Ortskuratorium der Stiftung Denkmalschutz, die ihre Arbeit und ihre Angebote vorstellen. Bevor - nach einer ökumenischen Vesper um 17 Uhr - ein Chor für Jedermann zum Mitsingen einlädt und damit das Ende der Veranstaltung einleitet, wechseln sich Führungen durch die Anlage mit Dichterlesungen, Vorträge von Bienenspezialist Gino Collica oder Musik ab.

So ist Harry Meschke mit seinem "Klang-Ufo", dem Hang, zu hören und die Band von Clara Krum.

(NGZ)