1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Komitee und Korpsführer sagen Neusser Schützenfest 2020 offiziell ab

Erklärung von Komitee und Korpsführern : Offizielle Absage für das Neusser Schützenfest

Das Neusser Schützenfest 2020 ist nun auch offiziell abgesagt. Komitee und Korpsführer verbreiteten am Donnerstag dazu eine gemeinsame Erklärung, in der sie auch Spekulationen über eine Verschiebung des Festes einen Riegel vorschieben.

Das komme aus, so wörtlich, organisatorischen, rechtlichen und traditionellen Gründen nicht in Frage. Zudem seien die Entwicklung der Corona-Pandemie und die daraus resultierenden Konsequenzen nicht abschätzbar. Am 15. April hatten sich Bund und Länder darauf geeinigt, bis zum 31. August alle Großveranstaltungen zu untersagen. Schützenpräsident Martin Flecken hatte das für die Tage vom 29. August bis 1. September geplante Schützenfest trotzdem bislang nicht von sich aus absagen wollen und das auch mit Haftungsrisiken begründet. Komitee und Korpsführer bedauern die Absage, danken aber dem Schützenkönig und allen Korpskönigen für ihre Bereitschaft, ein Jahr länger im Amt zu bleiben.

(-nau)