1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Kolumne "Fit daheim" in Neuss: Einbeiniges Kreuzheben

Fit daheim in Neuss : Sportliche Tagesaufgabe - Einbeiniges Kreuzheben

Sport im Verein ist derzeit nicht möglich, Sport daheim ist daher angesagt. Tina Funke, Trainerin des TSV Norf, bietet dazu an dieser Stelle künftig von Montag bis Freitag eine sportliche Tagesaufgabe an – zum Mitmachen!

Sie schreibt:

Wir starten die Woche mit einer Kraftübung. Die Verkürzung der Sitzzeiten und die 10.000 Schritte sollten dich täglich begleiten. Die Kraftübungen wie Kniebeugen, Krabbeln und das Kreuzheben sind kurze Trainingsübungen, die du dir zu einem Sportprogramm kombinieren kannst. In den nächsten Tagen gibt es weitere davon, so dass du ein kleines Repertoire zum Austauschen der Übungen hast.

Das einbeinige Kreuzheben ist einfacher gesagt eine Bewegung vom Stand in die Standwaage. Sie vereint Kraft, Beweglichkeit, Gleichgewicht und Koordination. Bringe bei der Ausführung viel Spannung in den Körper und versuche dich zu jeder Zeit zu strecken, als ob du größer werden wolltest. Dann merkst du schon nach ein paar Wiederholungen die Anstrengung und die Dehnung im Standbein.

  • Eine tägliche Extra-Ausgabe des kostenlosen Newsletters
    Rhein-Kreis Neuss : Newsletter und Podcast der NGZ zur Corona-Krise
  • So sahen die Dreharbeiten bei ME-Sport
    Sportlich aktiv trotz Covid-19-Krise : Mettmann-Sport bietet digitales Training
  • Übung 2 mit der Feinstrumpfhose
    Übungen für daheim : Die Kräftigung des Rückenstreckers

Die Ausführung sieht für alle Schwierigkeitsstufen gleich aus. Wenn du im Gleichgewicht unsicher bist, trainiere nah an einem Tisch oder einer Wand, so dass du dich festhalten kannst. Beginne aus einem geraden Stand mit den Armen zur Seite ausgestreckt. Arme, Rumpf und das Bein, das sich anhebt, bleiben in einer festen Haltung. Die Ferse führt die Bewegung an. Nur die Hüfte des Standbeins beugt und streckt sich. Das Knie vom Standbein wird in der Endposition leicht gebeugt. Hebe abwechselnd das rechte und linke Bein nach hinten an, der Oberkörper bewegt sich dabei nach vorn und komme in eine perfekte Standwaage.

Trainiere zwei Mal für eine Minute mit so vielen sauber gestandenen Standwaagen wie du kannst, dazwischen machst du 30 Sekunden Pause.

Fit daheim ist eine Kooperation von NGZ und dem TSV Norf. Alle Tagesaufgaben sind auch noch einmal im Internet unter www.tsv-norf.de nachzulesen.

(NGZ)