Klinik-Fusion im Kreis Neuss perfekt: Stadt kassiert 13 Millionen Euro

Kostenpflichtiger Inhalt: Entscheidung im Rhein-Kreis Neuss : Krankenhaus-Fusion „wasserdicht“ - Kreis zahlt 13 Millionen Euro

Im Kreisgebiet wird es künftig nur noch ein kommunales Krankenhaus mit vier Standorten in Dormagen, Grevenbroich und Neuss („Lukas“, Rheintor) geben. Die Fusion ist politisch beschlossene Sache.