1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Wegen Sturmschäden: Klassiknacht im Neusser Stadtgarten ist abgesagt

Wegen Sturmschäden : Klassiknacht im Neusser Stadtgarten ist abgesagt

Wegen der großen Verwüstungen, die der Sturm "Ela" Pfingstmontag im Stadtgarten angerichtet hat, muss die für Freitag, 27. Juni, geplante Klassiknacht im Rosengarten abgesagt werden.

In der Geschichte des Open-Air-Konzerts ist es das erste Mal, dass die Veranstalter vor der Natur kapitulieren müssen. Sowohl der Multitechnologiekonzern 3M als auch Neuss Marketing als Veranstalter bedauern die Absage sehr, sehen aber keine Möglichkeit, die Klassiknacht an einem anderen Ort stattfinden zu lassen und gleichzeitig ihre einzigartige Atmosphäre zu wahren.

Gleich nach dem Sturm setzten auch die Überlegungen ein, ob es zu schaffen ist, den Stadtgarten für das Konzert, zu dem in der Regel ganze Picknickgesellschaften kommen, freizuräumen. Angesichts des Zerstörungsausmaßes im ganzen Stadtgebiet mussten jedoch bei den vielen Helfern Prioritäten gesetzt werden: Schulhöfe oder verkehrsreiche Straßen haben bei den Aufräumarbeiten Vorrang.

Das größte Problem sieht Peter Rebig von Neuss Marketing indes auch weniger in dem Holz, das auf dem Boden liegt. Viel gefährlicher sei jenes, das noch in den Bäumen hängt und im Stadtgarten bis zum 27. Juni nicht beseitigt werden kann. "Und absperren können wir auch nicht", sagt er. Erstens seien alle Gitter schon im Einsatz, und zum Zweiten könne man nicht kontrollieren, dass die Besucher sich an die Absperrungen hielten. Trotz intensiver Suche habe sich keine andere Fläche in der Stadt als geeignet erwiesen, fügt 3M-Sprecher Stephan Rahn hinzu. Auch asphaltierte, baumfreie Freiflächen in Neuss hätten sich aus vielfältigen logistischen Gründen als ungeeignet herausgestellt — von der Atmosphäre ganz zu schweigen.

Ebenfalls aufgrund der Sturmschäden hat sich Neuss Marketing dazu durchgerungen, die Mini-WM auf dem Freithof abzusagen. Mit dem Stadtsportverband hatte Neuss Marketing Kinder und Jugendliche parallel zur Fußball-WM zu einem Streetsoccer-Turnier eingeladen.

(hbm)