Neuss: Kirmes startet mit Vogelschießen

Neuss : Kirmes startet mit Vogelschießen

Kameradschaftliche Vereinigung feiert Königspaar Andreas und Anja Peiffer

Wer wird König im kommenden Jahr? Diese Frage wird am heutigen "Vatertag" beantwortet, wenn die Kameradschaftlich Vereinigung Schlicherum zu Frühschoppen (ab 12 Uhr) und Vogelschießen einlädt. Mit der Gewissheit, diese wichtige Personalfrage geklärt zu haben, steigen die Schützen dann ab Samstag in ihr dreitägiges Heimatfest ein. In dessen Mittelpunkt steht Andreas Peiffer (50), der Zugführer von "Ongerum Schlupp". Der Zug konnte schon 16 Mal den Schützenkönig im Ort stellen. An seiner Seite repräsentiert Ehefrau Anja (48) den Verein, die die bessere Schützin ist - zumindest mit dem Luftgewehr. Denn als aktive Sportschützin auf Landesliga-Niveau errang sie schon etliche Titel.

Die Kirmes startet am Samstag um 12 Uhr mit dem Böllern. Am Abend wird Andreas II. offiziell in sein Amt eingeführt, bevor - nach einem Umzug - ab 20 Uhr der Soundconvoy zum Tanz aufspielt. Der Krönungsball am Montagabend markiert den Schluss- und Höhepunkt des Festes.

Doch dazwischen liegt ja noch der ganze lange Sonntag, der mit der Totenehrung am Ehrenmal beginnt und mit dem Ball der Könige am Abend ausklingt. Höhepunkte des Tages sind die Königsparade um 15 Uhr - und der Frühschoppen im Festzelt (ab 10.30 Uhr). Dort werden Peter Strauch, Udo Meyer und Dirk Marx, der zwei Pfänder erringen konnte, als Ritter des Königs vorgestellt. Unter den Jubilaren der Vereinigung stechen Karl Daniels (70 Jahre), Otto Giesen (65 Jahre) und Peter Rosche (60 Jahre) heraus. Goldjubilare sind Hermann Bender und Heinz Rick, 40 Jahre Mitglied sind Dirk Netzer, Stefan Longerich und Dirk Schumacher.

(-nau)