1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Kinderfest im Lukaskrankenhaus Neuss

Kinderfest in der Kinderklinik Neuss : „Lukas“ lädt die Kinder ein

Zum Fest der Kinderklinik wird der Chefarzt auf dem blauen NGZ-Sofa interviewt.

Wenn zwei Feste zusammenfallen, wird der Tag für die kleinen Besucher und ihre großen Begleiter besonders aufregend: Am Mittwoch, 3. Oktober, dem „Tag der deutschen Einheit“, lädt die Kinderklinik des städtischen Lukaskrankenhauses zum großen Kinderfest ein. Gleichzeitig heißt es „Türen auf für die Maus“: Im Rahmen des Türöffnertages der „Sendung mit der Maus“ können Jungen und Mädchen nach Voranmeldung zum Beispiel einen Operationssaal erkunden, die Wege einer Rohrpost (mit Maus) bis tief in den Keller verfolgen oder in der Teddyklinik Stofftier und Lieblingspuppe untersuchen lassen.

Das Kinderfest kann man ganz ohne Anmeldung besuchen. Von 11 bis 17 Uhr wird rund um die Kinderklinik drinnen und draußen gefeiert. Da wird die „Nadel im Heuhaufen gesucht, Basteln ist im Spielzimmer aus der Kinderstation angesagt, draußen stehen Hüpfburg und Spielmobil bereit, und an einer „Mal-Waschmaschine“ können sich kleine Künstler erproben.

Um 12 Uhr spielt die Pia-Nino Band Kindermusik zum Mitrocken im Speisehaus. Da gibt es auch Kaffee, Kuchen, Waffeln, Würstchen – und Auftritte des Zauberers.

  • Neuss : Blaues NGZ-Sofa: IT-Experte talkt morgen in Neuss
  • Neuss : Prinzenpaar kommt aufs blaue NGZ-Sofa
  • Rhein-Kreis Neuss : Tandem Baten-Kirschstein führt die NGZ-Redaktion

Um 15 Uhr ist an gleicher Stelle auch das Blaue NGZ-Sofa aufgestellt: Dann wird Ludger Baten, Chefreporter der Neuß-Grevenbroicher Zeitung, wird darauf gemeinsam mit Professor Guido Engelmann Platz nehmen, dem Chefarzt der Kinderklinik. Etwa eine Stunde lang wird Baten den Mediziner interviewen und zum Beispiel Fragen stellen wie: Wann muss ein Kind ins Krankenhaus? Oder gleich zum Notdienst? Wann sollte gewartet werden? Was wird ambulant und was stationär behandelt? Und wie werde ich eigentlich Kinderarzt oder Krankenschwester?

Engelmann (49) kam 2012 als Chefarzt an die Kinderklinik, die nur wenige Wochen vor seinem Dienstantritt in den 23,3 Millionen Euro teuren Neubau eingezogen war. Der Mediziner und „Fortuna“-Fan wurde im Münsterland geboren, und war vor seinem Engagement in Neuss in Heidelberg tätig.

Das Kinderfest der Kinderklinik – der einzigen im Rhein-Kreis Neuss – dauert von 11 bis 17 Uhr. Parkmöglichkeiten gibt es neben dem Besucherparkplatz (kostenpflichtig, Einfahrt Konrad-Adenauer-Allee) auch kostenfrei auf dem Mitarbeiterparkplatz (Einfahrt Preußenstraße). Der Eintritt ist frei.

(NGZ)