1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Kaum Chancen mehr für Ikea

Neuss : Kaum Chancen mehr für Ikea

Neuss (schum) Mit großer Verärgerung reagiert Bürgermeister Herbert Napp auf die Gesetzesnovelle der Landesregierung. Laut dieser Gesetzesnovelle zur Neuordnung der Landesplanung soll großflächiger Einzelhandel künftig in die Stadtzentren und nicht auf die grüne Wiese gehören. "Eine komplett falsche Entscheidung", so Napp.

Neuss (schum) Mit großer Verärgerung reagiert Bürgermeister Herbert Napp auf die Gesetzesnovelle der Landesregierung. Laut dieser Gesetzesnovelle zur Neuordnung der Landesplanung soll großflächiger Einzelhandel künftig in die Stadtzentren und nicht auf die grüne Wiese gehören. "Eine komplett falsche Entscheidung", so Napp.

"Damit wäre zum Beispiel jede neue Ansiedlung von Ikea in Nordrhein-Westfalen gestorben." Wie die auf einer Ackerfläche in Holzheim. Auf der Suche nach einem größeren Standort hat das schwedische Möbelhaus auch Holzheim ins Auge gefasst. "Der Ansatz, Filialisten verstärkt in die Zentren zu holen, lässt die Innenstädte veröden", sagt Napp. Die Folge seien steigende Mieten und Schließungen von kleinen Geschäften.

(NGZ)