Neuss: Karnevalisten sammeln 10.000 Euro fürs Tierheim

Neuss: Karnevalisten sammeln 10.000 Euro fürs Tierheim

Über eine Spende von 10.000 Euro kann sich das Bettikumer Tierheim freuen. Denn so viel Geld hatte das Neusser Prinzenpaar mit seinen Mitstreitern während der Session für die Einrichtung gesammelt. Bis zur Übergabe hatten Dieter und Heike Hahn den Betrag geheim gehalten. Auch der Präsident des Karnevalsausschusses Jakob Beyen und sein Vize Reiner Franzen hatten keine Ahnung und wurden bei der Übergabe ebenso überrascht wie die Mitarbeiter des Tierheims.

Vorstand und Mitarbeiter hatten im Gemeinschaftsraum des Tierheims Kaffee, Kuchen, Frikadellen und Kartoffelsalat für die Gäste vorbereitet. Novesia Heike, die die treibende Kraft hinter der Aktion war, erzählte noch einmal, mit welchem Drive sie und ihre Mitstreiterinnen den Karnevalisten das Geld aus der Tasche gezogen hätten und wie bereitwillig gespendet wurde. Die Schlüsselanhänger seien weggegangen wie warme Semmel. Zurzeit leben 106 Tiere in der Einrichtung, darunter 22 Hunde und 29 Katzen, zudem Papageien, Wellensittiche, Igel, Kaninchen und Meerschweinchen.

Im Tierheim arbeiten zwei Vollzeitkräfte, zwei Teilzeitkräfte, eine Auszubildende und viele freiwillige Helfer. Nur ein Drittel des Jahresetats kommt von der Stadt Neuss, der Rest muss über Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Patenschaften erwirtschaftet werden.

(NGZ)