1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Karneval 2019/20 in Neuss: Prinzenpaar unterzeichnet Gelöbnis

Karneval in Neuss : Prinzenpaar unterzeichnet Gelöbnis

Bernd I. und Novesia Conny I. freuen sich auf die anstehende Session.

Die Riege der Neusser Tollitäten ist seit Mittwoch mit Bernd Heck und Conny Breuer-Heck nun auch offiziell um ein weiteres Prinzenpaar gewachsen – als Prinz Bernd I. und Novesia Conny I. unterzeichneten sie die entsprechende Gelöbnisurkunde. Die ihnen auferlegt, ein ganzes Sessionsjahr Freude und Frohsinn zu verbreiten. Oder wie es KA-Präsident Jakob Beyen formulierte, den Karneval als große Chance zu nutzen, die Menschen auch im Winterbrauchtum einander näher zu bringen, den Alltag unter Gleichgesinnten vergessen zu lassen und ein gutes Repräsentantenpaar zu sein. Ganz wie es die Vorgänger Kalli Geissler und Mandy Gilles mit Herz gezeigt haben.

Gegengezeichnet wurde dieses wichtige Schriftstück vom Bürgermeister der Stadt Neuss, Reiner Breuer, und von Jakob Beyen, dem Präsidenten des Karnevalsausschusses Neuss. Zahlreiche Gäste hatten sich auf Einladung der Stadt im Foyer des Rathauses als Zeugen zu dieser Beurkundung eingefunden. Und erfuhren von Bürgermeister Breuer, was alles dazu gehört, um dem Sessionsmotto „Wir sind alle Nüsser“ gerecht zu werden. Dazu habe er eine Rechtsvorschrift zur Regelung der Anerkennung der Herkunft und Eigenschaft als Nüsser vom 11.11.1811 zu Rate gezogen. Die zweifelsfrei erkläre, dass sich in erster Linie Nüsser nennen darf, der im Lukas-Krankenhaus oder in Neuss geboren ist. Keinesfalls in Düsseldorf. Doch zum Nüsser könne jeder unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion, Neigung oder Biersortenpräferenz anerkannt werden. Dazu sei Voraussetzung, Neusser Bürgerschütze oder Nüsser Röske zu sein, das Heimatlied mit den vier Strophen fehlerfrei singen zu können und den Frohsinn im Herzen zu haben. Und dies durch laute „Ons Nüss Helau“-Rufe, zielgerichtetes Kamelle-Werfen oder intensives Bützen unter Beweis zu stellen.

Dem neuen Prinzenpaar attestierte Breuer, die nötigen Kriterien zu erfüllen und wünschte ihnen ein schönes Sessionsjahr. Das konnte ihm leicht fallen, weil vor allem Novesia Conny I. im Winterbrauchtum praktisch zuhause ist: als Mitbegründerin der Novesia-Garde, als Solo-Mariechen der Blauen Funken und Trainerin verschiedenster Tanzgruppen. Prinz Bernd I. hat zwar erst als Schütze Karriere gemacht, doch weil er seit 2012 der Novesia-Garde angehört, ist seine Zugehörigkeit zu Neuss über jeden Zweifel erhaben.