Kaarst: Reinhold Messner erfüllt Kinderwunsch

Bergsteiger Reinhold Messner : Kaarster Kinder treffen ihr Idol

Immer wieder hat ihnen der Opa von Reinhold Messner erzählt, der als erster Mensch ohne Sauerstoffflasche den Mount Everst bestiegen hat. Nun haben Maximilian und Josefine ihr Idol getroffen und bekamen sogar ein Foto.

Er ist der wohl bekannteste Bergsteiger der Welt. Reinhold Messner hat als erster Mensch überhaupt den Mount Everest ohne Zuhilfenahme einer Sauerstoffflasche bestiegen und stand als Erster auf den Gipfeln aller 14 „Achttausender“ der Welt. Davon hat der Opa von Maximilian (8) und Josefine Lorenz (6) im Urlaub in Österreich auf den Wanderungen immer erzählt, und die beiden Kinder wollten alles über Reinhold Messner wissen. Wohl auch, weil sie ein „Messner Mountain Museum“ auf Burg Sigmundskron in Bozen erkundeten. Zum Abschluss gab es dann eine ganz große Überraschung für die beiden.

Maximilian, Reinhold Messner und Josefine (v.l.). Foto: Jan Lorenz

Am letzten Urlaubstag, an dem die Familie Lorenz eine Wanderung am Montiggler See auf dem Mitterberg unternahm, stand er plötzlich da: Reinhold Messner persönlich. Die Familie wollte gerade von einer Rast am Seeufer aufbrechen, als der weltberühmte Bergsteiger vorbei lief. Opa Wolfgang fragte Messner höflich, ob er ein Foto mit seinen Enkeln machen würde, und der mittlerweile 74-Jährige willigte ein. „Weil sie so nett sind“, sagte er zu Opa Wolfgang. Ganz zur Freude der Kinder, die mächtig stolz auf das gemeinsame Foto waren. „Auch wenn dieser Moment nur kurz war, ist er doch bei allen nachhaltig in Erinnerung geblieben“, sagt Wolfgang Lorenz, dessen Familie sich dem Wandern verschrieben hat und jedes Jahr Touren plant, die auch für Kinder gut zu bewältigen sind. Wolfgang Lorenz selbst lernte Messner bei einem seiner Vorträge in Mainz kennen, zu dem er extra hinfuhr, weil er die Geschichten und Abenteuer des Extrem-Bergsteigers gerne hört und an seine Enkel weiterträgt. Für Maximilian und Josefine gibt es nach den Osterferien in der Schule und im Kindergarten sicherlich viel von der Begegnung mit Reinhold Messner zu erzählen.

Reinhold Messner bestieg im Jahr 1978 als erster Mensch im Alleingang den Nanga Prabat im Himalaya-Gebirge (8125 Meter) und durchquerte 1989/90 gemeinsam mit Arved Fuchs die Antarktis (2900 Kilometer), Grönland und die Wüste Gobí (2000 Kilometer).

(seeg)