Neuss: "Jugend musiziert": Musikschule erfolgreich

Neuss: "Jugend musiziert": Musikschule erfolgreich

Beim Wettbewerb "Jugend musiziert" haben die Schüler der Musikschule Neuss beachtlichen Erfolg gehabt. Über 50 junge Musiker hatten sich beim Regionalwettbewerb den Juroren gestellt. In der Kategorie "Streicher solo" kamen in der Altersgruppe bis zehn Jahre Franziska Reyak und Eileen Gräfenstein (Violine) zu ersten Preisen und Yasmin Sophia Seidler zu einem zweiten Preis. Ihre Klavierbegleiterinnen Jolana Both, Sophia Fedder und Marielle Gaßner errangen erste Preise.

Eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb gab es in der Gruppe bis 14 Jahren für die Cellistinnen Sandra Schmitt und Jannike Münstedt. Die Kontrabassistin Anna Stelzner erreichte dasselbe in der Altersgruppe bis 18 Jahre. Eine große Beteiligung gab es auch im Bereich Duo für Klavier und ein Blasinstrument. Dabei erreichten bei den bis zwölf Jahre alten Teilnehmern Ulrike Dorra (Querflöte) und Paula Blaschke (Klavier), Damian Kaluz (Oboe) und Klara Rülfing (Klavier) sowie Liam Koch (Trompete) und Ben Reyak ( Klavier) jeweils einen zweiten Preis.

Auch für Philipp Badort (Oboe) und Denise Koll (Klavier) gab es eine Altersstufe höher einen zweiten Preis. Friederike Tiedtke (Fagott) und Charlotte Tiedtke (Klavier) bekamen bei den bis zu 16 Jahre alten Teilnehmern ebenfalls einen zweiten Preis.

Bei den bis zu 18 Jahre alten Teilnehmern wurden Elisabeth Renzel (Horn) und Benjamin Hohlmann (Klavier) sowie Maximilian Hogeweg (Klarinette) und Lucas Kux (Klavier) mit einem zweiten Preis bedacht. David Koch (Trompete) und Lucas Kux (Klavier) erspielten sich bei den bis zu 16-Jährigen einen ersten Preis. In derselben Altersstufe gelang es Claudio del Popolo (Trompete) und Maybrit Lingweiler (Klavier) mit ihrem ersten Preis den Landeswettbewerb zu erreichen. Dies gelang mit Höchst—punktzahl auch Nils Saatkamp (Posaune) und Katrin Illien (Klavier) in der höchsten Altersstufe. In diese Altersstufe kam das Gesangsduo Laura Trommer und Johanna Werhahn zu einem ersten Preis.

  • Duisburg : Jugend musiziert: Erfolgreich beim Landeswettbewerb

Im Bereich Gitarren-Ensemble errangen bei den jüngsten Teilnehmern Sophie Niemeyer und Lara Mubarak im Duo einen ersten Preis. In der Altersstufe darüber gab es für die Duos Mael Goder und Gunnar Cybulsky einen zweiten Preis sowie für Paul Nehrig und Christoph Kretschmar einen ersten Preis.

Christian Philippi und Robin Konopac dürfen ihre Altersgruppe beim Landeswettbewerb in Essen vertreten. Den Erfolg der Gitarristen vervollständigten in der Alters—gruppe bis zu achtzehn Jahren Till Bödeker und Thilo Wehrmann mit einem zweiten Preis.

In der Ensemble-Wertung "Alte Musik" gab es für die Gruppe Johanna Sassenrath (Cello), Susanne Sprick und Jana Frehn (Blockflöte) und Ariane Vieregge (Cembalo) in der Altersstufe der bis zu 16-Jährigen einen zweiten Preis. Mit einem ersten Preis in der Altersstufe darüber beendete die Gruppe Julia Wasmund (Cello), Theresa Häming, Yvonne Moser, Clara Krum und Aissatou Diallo (Blockflöte) sowie Anna Stelzner (Kontrabass und Blockflöte) den Wettbewerb.

(dhk)