1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Jüchen: 3M investiert und stärkt Standort im Rhein-Kreis Neuss

Neues Automatiklager in Jüchen : 3M investiert und stärkt Standort im Rhein-Kreis Neuss

Das Multitechnologieunternehmen 3M, das seine Zentrale für die Zentraleuropa-Region in Neuss hat, stärkt seinen Standort im Rhein-Kreis. Im Logistikzentrum in Jüchen wurde am Donnerstag das neue Automatiklager vorgestellt.

Dort sorgen unter anderem autonome Fahrzeuge für mehr Produktivität. Sie transportieren ausschließlich 3M-Produkte, die nicht als Palettenware gelagert werden, sondern in kleineren Mengen ausgeliefert werden. Durch passgenaues Verpacken in Kartons fällt weniger Verpackungsmüll an, da auf Füllmaterial verzichtet werden kann.

Fünf Millionen Euro hat der Konzern in sein Automatiklager investiert, das Pilot-Charakter innerhalb der 3M-Welt hat. Jüchen soll damit Vorbild für weitere Standorte werden. Zur Eröffnung reiste daher auch Junli Yamada, Leiter der konzernweiten 3M-Logistik, aus der Konzernzentrale in Saint Paul (USA) an.

(abu)