Neuss: Joggerin unsittlich berührt

Neuss : Joggerin unsittlich berührt

Eine Joggerin aus Neuss ist am Dienstag gegen 17.30 Uhr von einem unbekannten Mann an der Daimlerstraße überfallen worden. Nachdem der Täter sie unsittlich berührt und sich entbößt hatte, flüchtete er auf einem Mountainbike.

Die 39-jährige Neusserin war auf dem Fußweg in Richtung Gladbacher Straße unterwegs, als sie in Höhe des Abenteuerspielplatzes von hinten umfasst und unsittlich berührt wurde. Anschließend zeigte sich der Sittentäter in schamverletzender Weise und flüchtete in Richtung Kaarster Straße.

Die Joggerin lief sofort nach Hause und informierte die Polizei. Eine Fahndung verlief bislang ohne Erfolg. Der Mann wird vom Opfer und einer Zeugin wie folgt beschrieben:

Etwa 20 bis 30 Jahre alt, etwa 180 Zentimeter groß, schlank, dunkler Teint, dunkle Haare, zum Zopf gebunden, trug eine blaue Latzhose und einen grau-braunen Kapuzenpulli, führte einen braun-beigen Rucksack mit und flüchtete mit einem Mountainbike.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 an die Polizei zu wenden.

(ots)
Mehr von RP ONLINE