Neuss: Jetzt für das Rathausbiwak der Stadt bewerben

Neuss: Jetzt für das Rathausbiwak der Stadt bewerben

Schützenzüge können sich ab sofort für das Rathausbiwak bewerben. Für das traditionelle Biwak im Rathausinnenhof am Schützenfestdienstag werden die Plätze seit dem vergangenen Jahr per Los vergeben. Das Auswahlverfahren hatte Bürgermeister Reiner Breuer damals eingeführt, so dass alle Schützenzüge die gleiche Chance auf eine Einladung haben.

Neben den offiziellen Empfängen im Rathaus ist das Rathausbiwak eine bei den Schützenzügen beliebte und begehrte Veranstaltung. Auch 2017 können sich alle beim Neusser Bürger-Schützenfest mitmarschierenden Züge ab sofort direkt beim Bürgermeister per E-Mail dafür bewerben. Die Mail kann an repraesentation@stadt.neuss.de bis Freitag, 5. Mai, mit Nennung des Zugführers und dessen Adresse sowie der voraussichtlichen Anzahl der Teilnehmer geschickt werden. Danach werden alle Meldungen in eine Lostrommel gegeben. 25 Züge werden dann - unabhängig ihrer Korpszugehörigkeit - von der amtierenden Schützenkönigin Petra Frankenheim-Napp-Saarbourg öffentlich gezogen und von der Stadt Neuss über das Ergebnis informiert, diese Züge erhalten unmittelbar nach der Bürgerversammlung "Zog-Zog!" am 15. Juli eine offizielle Einladung zum Rathausbiwak.

Für Rückfragen steht Richard Palermo im Büro Bürgermeister unter 02131 902022 zur Verfügung.

(NGZ)