Neuss: Janssen: Neues Mitglied in Geschäftsleitung

Neuss: Janssen: Neues Mitglied in Geschäftsleitung

Dorothee Brakmann leitet zudem auch die Bereiche Marktzugang und Gesundheitsökonomie.

Bei der Firma Janssen, der Pharmasparte des weltweiten Gesundheitskonzerns Johnson & Johnson, in Neuss steht ein Personalwechsel an: Dorothee Brakmann übernimmt ab sofort die Leitung der Abteilung Gesundheitsökonomie, Marktzugang und Erstattung. Sie folgt auf Ina Rudolph, die zum Jahresanfang neue Aufgaben auf europäischer Ebene übernommen hat.

In ihrer neuen Position ist Brakmann laut des Unternehmens dafür zuständig, den Marktzugang und die Erstattung der Janssen-Medikamente in Deutschland weiter zu sichern. Die 47-Jährige ist zudem neues Mitglied der deutschen Geschäftsleitung bei Janssen. Sie berichtet an Iris Zemzoum, Vorsitzende der Geschäftsführung von Janssen Deutschland.

Dorothee Brakmann ist künftig vor allem dafür verantwortlich, dass Janssens Medikamente auch dort ankommen, wo sie benötigt werden - beim Patienten. Dafür suchen sie und ihr Team den Austausch mit Gesundheitsbehörden, Krankenkassen und politischen Entscheidungsträgern. "Zusammen möchten wir erreichen, dass Patienten von unseren Medikamenten profitieren können. Das machen wir, in dem wir gemeinsam vorausschauen - wir suchen konsequent nach neuen Trends, die zu einer Verbesserung der medizinischen Versorgung führen", erklärt Brakmann.

Ihre Karriere bei Janssen Deutschland begann sie 2008 als Leiterin Gesundheitspolitik. Ab 2013 arbeitete die Pharmazeutin als Leiterin der Abteilung Preisgestaltung, Erstattung und Verträge. Zuvor war sie unter anderem als Krankenhausapothekerin in Großbritannien sowie für Kostenträger im Gesundheitswesen tätig und entwickelte pharmakoökonomische Softwarelösungen für Apotheken.

Janssen entwickelt Medikamente und therapiebegleitende Behandlungskonzepte. Schwerpunkte sind Onkologie, Immunologie, Psychiatrie und Infektiologie. Weltweit sind über 40.000 Mitarbeiter für die Firma tätig, in Neuss beschäftigt Janssen rund 800 Mitarbeiter.

(NGZ)