1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Janssen-Geschäftsführung verstärkt

Neuss : Janssen-Geschäftsführung verstärkt

Christoph Bug leitet den medizinischen Bereich bei Janssen Deutschland.

Christoph Bug (48) übernimmt ab 15. März die Leitung des medizinischen Bereichs bei Janssen Deutschland mit Sitz in Neuss. Als medizinischer Direktor und Mitglied der Geschäftsführung soll er den Wachstumskurs des Unternehmens weiter vorantreiben. Er folgt auf Michael von Poncet, der eine globale Rolle bei Janssen in den USA übernommen hat. Bug berichtet an Iris Zemzoum, Vorsitzende der Geschäftsführung bei Janssen Deutschland. "Ich freue mich besonders auf den regen Austausch mit Wissenschaftlern und Ärzten", erklärt Bug. Der Mediziner war 2004 als Manager Gesundheitsökonomie und Erstattung erstmals für Janssen Deutschland tätig, bevor er dort 2006 die Position des stellvertretenden Leiters für Public Affairs übernahm. Nach einer externen Tätigkeit als Geschäftsführer eines medizinischen Service-Centers für Gesundheitskommunikation kehrte er 2010 als Leiter Gesundheitsökonomie, Marktzugang und Erstattung zu Janssen EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) zurück.

Seitdem hatte Bug verschiedene Rollen mit zunehmender Verantwortung in Deutschland und Frankreich inne, zuletzt war er als Director Global Market Access Innovation in den USA tätig. In dieser Rolle arbeitete er eng mit der globalen Forschungsabteilung zusammen. Christoph Bug studierte Medizin an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt, an der er auch promovierte. Er erwarb zudem einen Internationalen MBA am Instituto de Empresa in Madrid.

In Deutschland beschäftigt die Janssen-Cilag GmbH mit Sitz in Neuss rund 800 Mitarbeiter. Sie ist Teil der Janssen Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson.

(NGZ)