1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: IT-Angestellte können hoffen

Neuss : IT-Angestellte können hoffen

Neuss (SiHo) Die 100 Neusser Mitarbeiter des insolventen IT-Dienstleisters "a&o" können aufatmen. Zumindest vorläufig. Die bundesweit rund 600 Beschäftigten der a&o-Gesellschaften "4Tec" und "iTec" sollen in einer Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft unterkommen.

Neuss (SiHo) Die 100 Neusser Mitarbeiter des insolventen IT-Dienstleisters "a&o" können aufatmen. Zumindest vorläufig. Die bundesweit rund 600 Beschäftigten der a&o-Gesellschaften "4Tec" und "iTec" sollen in einer Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft unterkommen.

Zuletzt war darum gerungen worden, die Weigerung des ehemaligen Mutterkonzerns Siemens aufzuweichen, der ein auf einem britischen Konto liegendes Millionen-Kapital der a&o-Gruppe nicht freigeben wollte. Die Rede ist von 22 Millionen Euro, ein Betrag, der nach Ansicht von Gewerkschaftsvertretern "unstrittig" a&o, und damit zur Insolvenzmasse gehöre. Über dieses Geld kann bis 2010 nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Siemens verfügt werden.

Im Jahr 2005 hatte Siemens seine Tochterfirma Sinitec - Vorgängerin der "4Tec"-GmbH - an a&o verkauft. Doch florierende Geschäfte blieben aus. Schon seit Juli war "4Tec" zahlungsunfähig, zuletzt bestand nur noch geringe Hoffnung, die Gesellschaft zu retten.

(NGZ)