1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Innenstadt in Neuss: Vogthaus-Glockenspiel ertönt aus Polizei-Lautsprechern

Innenstadt in Neuss : Vogthaus-Glockenspiel ertönt aus Polizei-Lautsprechern

Polizei bereitet Neussern eine musikalische Freude

Anwohner im Innenstadt-Bereich erlebten am Donnerstag gegen 20 Uhr eine besondere Überraschung: Plötzlich schallte das Glockenspiel des Vogthauses durch die Straßen. Der Grund war schnell gefunden.

(jasi) Einsätze der Polizei zu filmen, gilt normalerweise als Unding. Zurecht! Doch bei diesem „Einsatz“ durfte getrost eine Ausnahme gemacht werden. Anwohner im Innenstadt-Bereich – unter anderem an der Drususallee – erlebten am Donnerstag gegen 20 Uhr eine besondere Überraschung: Plötzlich schallte das Glockenspiel des Vogthauses durch die Straßen. Der Grund war schnell gefunden. Die Heimatlied-Melodie ertönte aus der Lautsprecher-Anlage eines Streifenwagens, der mit Blaulicht in Schrittgeschwindigkeit durch die leeren Straßen fuhr.

Jägermajor René Matzner war gerade auf dem Weg nach Hause, als er die Melodie vernahm. „Am Anfang war ich etwas verwundert, das Glockenspiel ist doch normalerweise nicht so weit entfernt zu hören“, sagt er. Dann habe er plötzlich das Polizeiauto gesehen: „Eine tolle Aktion, es war sehr rührend.“

 Bekannt ist die Melodie durch das Glockenspiel am Vogthaus.
Bekannt ist die Melodie durch das Glockenspiel am Vogthaus. Foto: Woitschützke, Andreas (woi)

Seitdem Videos von der Aktion bei Facebook hochgeladen wurden, erhält die Polizei viel Zuspruch. „Ich hoffe, dass das die richtige Motivation ist, für alle zu Hause zu bleiben! Rührt mich zu Tränen", schrieb etwa eine Nutzerin. Eines der veröffentlichten Facebook-Videos stammt von Hubertusschütze Stephan Philipsen. „Klasse Aktion“, findet auch er.

  • Max Jägers unterstützende Worte für den
    Post zu Xavier-Naidoo : CDU kritisiert Stadt Neuss wegen Umgang mit MaximNoise
  • Frauenberatungsstelle in Dormagen : Hilfsangebote und Beratung für Frauen in der Krise
  • Ein Notarzt fährt auf der Autobahn
    Werbung für die Rettungsgasse auf der Autobahn : Vom Rettungsgässken zur Hölpspoor

Die Polizei hat am Freitag auf ihrer Facebook-Seite ebenfalls einen Clip der einfallsreichen Aktion veröffentlicht. „Es war eine spontane Idee der Kollegen“, sagt Annika Jaschke von der Pressestelle der Polizei auf Nachfrage unserer Redaktion. Die Beamten hätten zum Ende der Dienstschicht, gegen 20 Uhr, den Neussern in der Innenstadt mit ihrem Heimatlied eine Freude bereiten wollen. Die Polizei bedankt sich zwar für die positiven Rückmeldungen, versichert aber auch, dass dieses abendliche „Ständchen“ eine Ausnahme war. Das Abspielen des Neusser Heimatliedes über Außenlautsprecher gehöre nämlich nicht zu ihren Hauptaufgaben.

(jasi)