Neuss: Im TaS dreht sich alles um die Fußball-WM

Neuss: Im TaS dreht sich alles um die Fußball-WM

Die Band Sandgetriebe von Edwin Schulz stellt ihre neue Musik-Comedy "Rein oder nicht rein" vor.

"Rein oder nicht rein" - diese Frage stellt sich und ihrem Publikum die Band Sandgetriebe im Theater am Schlachthof. Musik-Comedy mit viel Wortwitz und hohem Unterhaltungswert verspricht die Truppe von Edwin Schulz, der zuletzt als musikalischer Leiter und Darsteller in der Produktion "Das Echo der Flüsse" im Theater am Schlachthof tätig war und momentan als musikalischer Leiter zum dritten Mal in Folge mit Sven Post als Regisseur für die Neusser Musicalwochen ("High School Musical") verantwortlich ist. Aber erstmal feiert er mit Band und neuem Programm Premiere im Theater am Schlachthof.

In ihrem dritten Bühnenprogramm widmet sich Sandgetriebe ganz "König Fußball". Anlässlich der Weltmeisterschaft 2018 führen die vier Jungs gemeinsam mit ihren Gästen Sven Post und Franka von Werden durch die Welt des Fußballs und verwandeln die Bühne in eine große Arena.

"Rein oder nicht rein" bietet die perfekte Einstimmung für Fußballfans und solche, die es werden wollen, versprechen die Künstler. Es gibt zahlreiche Lieder über alles rund um den Fußball: so zum Beispiel eine Ballade über die Trainerentlassung, die dem Ende einer Beziehung gleicht, ebenso wie einen Song über das philosophische Potenzial von Fußballerzitaten. In einem Poetryslam wird die deutsche Nationalmannschaft vorgestellt und die Zuschauer lernen, wie sich ein Hooligan beim ersten Date verhält.

  • Comedy : Opossum Nikolaus Show

Für dieses Programm stehen mit der Gruppe Sandgetriebe Franka von Werden (bekannt aus vielen Musik- und Kindertheater-Produktionen im TaS wie "Das Echo der Flüsse") und Sven Post (bekannt von diversen Regiearbeiten) auf der Bühne. Franka hat schon in ihrem Soloprogramm "Raindrops keep falling on my head" ihr komödiantisches Talent unter Beweis gestellt, und auch Sven Post ist seit 25 Jahren durch die Opossum Nikolausshow in der Comedyszene in Neuss bekannt.

In "Rein oder nicht rein" moderieren und kommentieren sie als klischeebeladenes Reporterpärchen durch den Abend. Nach der Premiere in Neuss geht das Programm deutschlandweit auf Tournee und wird unter anderem in Hannover, Krefeld, Paderborn und Düsseldorf gespielt. Sandgetriebe - das sind Edwin Schulz (Gesang/Keyboard), Benny Sand (Gitarre), Tim Steiner (Bass) und Hanno Kerstan (Schlagzeug).

Info Blücherstraße 31, morgen, Freitag, (18.) und Samstag (19.), jeweils 20 Uhr, 02131 277499

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE