1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Im Bus zum Speed-Dating

Neuss : Im Bus zum Speed-Dating

Ein Kennenlern-Event für junge Leute bieten die Verkehrsbetriebe der Stadtwerke Neuss an: Ein "Bus-Speed-Dating". Wir sprachen mit Organisator Jörg Steinfort.

Herr Steinfort, Menschen flirten im Café, im Restaurant oder am Badesee. Auch im Bus?

Steinfort Geflirtet wird doch überall. Im Auto an der roten Ampel, im Flughafen an der Gepäckausgabe und natürlich auch im Linienbus.

Sind Sie deswegen auf die Idee gekommen, ein Speed-Dating im Bus anzubieten?

Steinfort Unsere Busse bieten tolle Voraussetzungen für ein solches Event. Die Teilnehmer können sich gegenüber sitzen. Und weil wir das Speed-Dating mit einer Fahrt durch die Stadt verbinden, bieten sich immer neue Gesprächsthemen.

Wie lange geben Sie den Mitfahrern Zeit, sich kennen zu lernen?

Steinfort Die Gespräche der Paare dauern jeweils 4 Minuten.

Wie viele Flirtwillige passen denn in den "Dating-Bus?

Steinforth Da es ja einen angenehmen Rahmen und kein Gedränge geben soll, haben wir die Teilnehmerzahl auf 20 Personen pro Speed-Dating begrenzt.

Gibt es eine bestimmte Zielgruppe?

Steinfort Im Visier haben wir die Generation "Facebook". Deswegen haben wir unter www.facebook.com/swn.speed.dating auch eine spezielle Seite eingerichtet.

Info Bus-Speed-Dating am 22. Juni, 01. Juli und 8. Juli, jeweils ab 19 Uhr, Neuss Hbf. Tickets für 10 Euro und sind bis zum 17.Juni im swn KundenCenter Niedertor erhältlich. (hko)

(NGZ)