1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Hubertusschützen in Neuss: Peter Schiefer wird Ehrenhauptmann

Neusser Hubertusschützen : Peter Schiefer wird Ehrenhauptmann

Mit bewegenden Worten erinnerte Major Volker Albrecht nicht nur an einen verdienten Weggefährten, sondern auch daran, dass der Hauptmannszug unter seiner Führung 27 Jahre ein hervorragendes Bild abgegeben habe.

„Wir haben mit Marcel Thomas einen neuen Hauptmann. Nun gilt es, Peter Schiefer Danke zu sagen für Vorbild, Akkuratesse und langjähriges beispielhaftes Engagement. Daher hat die St.-Hubertus-Schützen-Gesellschaft Peter Schiefer zum Ehrenmitglied mit dem Titel Ehrenhauptmann gewählt.“

In einem Abstimmungsmarathon stellten die Mitglieder der St.-Hubertus-Schützen-Gesellschaft auf der Generalversammlung im Marienhaus die Weichen für ein weiteres Schützenjahr. Mehr als 40 Züge, mehrheitlich einstimmige Wiederwahlen und ein finanzielles Polster zeigen den Aufwärtstrend. Das mit den neuen Zügen „Trötemänner“ mit Oberleutnant Mark Mühleis und den „Hubertusfüchsen“ um Richard Hüsges sogar wächst und mit einem neuen Hauptmannszug „Kameraden 57“ um Oberleutnant Marcel Thomas (34) auch organisatorisch die Weichen stellt.

Dazu gehört eine personelle Verstärkung des Vorstands. Albrecht: „Die Arbeit um die Verpflichtung von Musikgruppen wird immer größer. Der Vorstand möchte sich daher um den Posten eines Schützenmeisters erweitern.“ Einer Satzungsänderung wurde zugestimmt; der bisherige Musikbeauftragte Stephan Driesen wurde einstimmig gewählt.

Später wurden zudem Volker Albrecht (Major und Vorsitzender), Geschäftsführer Guido Loetzner, Schatzmeister Frank Günther, Schießmeister Herbert Kremer, Schriftführer Frederik Schreuer, Kassierer Achim Heller und EDV-Beauftragter Uwe Kirschbaum wiedergewählt. Neuer Jungschützenmeister ist Dominik Schiefer.

(ho-)