1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Hoher Weg in Neuss: Feuerwehr löscht Brand und rettet Person

Einsatz in Neuss : Feuerwehr löscht Brand in Mehrfamilienhaus und rettet Person

Im dritten Geschoss eines Mehrfamilienhauses am Hohen Weg ist am Samstag ein Brand ausgebrochen. Anwohner alarmierten die Feuerwehr, nachdem ein Rauchmelder ausgelöst hatte.

Der Alarm ging um 14.37 Uhr bei der Feuerwehr ein. Die Einsatzkräfte stellten eine Rauchentwicklung im dritten Obergeschoss eines viergeschossigen Mehrfamilienhauses fest. Anwohner gaben an, dass sich möglicherweise eine Person in der Wohnung befindet.

Einsatzkräfte unter Atemschutz öffneten die Wohnungstür und fanden einen Entstehungsbrand vor, der schnell gelöscht wurde. Eine in der Wohnung vorgefundene Person wurde an den Rettungsdienst übergeben, diese wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Das teilt die Feuerwehr mit.

Die Wohnung wurde gelüftet, anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Im Einsatz waren der hauptamtliche Löschzug und der Löschzug Furth sowie ein Rettungswagen. Durch den Löschzug Stadtmitte wurde eine Wachbereitschaft gestellt, diese musste zu einer brennenden Gasflasche in Selikum ausrücken.

(NGZ)