1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Hoher Karnevalsorden für Markus Kivelitz und René Bakker bei der Prunksitzung der Karnevaldfreunde Grefrath

Prunksitzung in Grefrath : Auszeichnung für Markus Kivelitz und René Bakker

Es ist das Jahr der Jubiläen für die Karnevalsfreunde Grefrath, und so rankte sich auch das stimmungsvolle Programm der Großen Prunksitzung rund um die feierlichen Anlässe.

Sitzungspräsident Volker Passow führte zwar erst zum neunten Mal auf seine humorvolle Art durch den Abend. Als Büttenredner „Köbes von Griefroth“, der immer allerhand Geschichten aus seiner Kneipe zu berichten hat und weder vor Donald Trump noch vor anderen Grefrathern Halt macht, steigt er bereits seit 33 Jahren in die Bütt. „Das haben wir zum Anlass genommen, ihm eine Schürze der Brauerei Bolten besticken zu lassen“, verriet Sprecherin Bea Bellen.

Seit elf Jahren bereichert die zweite Garde, die Jordan Starlights, den Verein. Zu diesem Anlass haben sie nicht die Beine noch höher geschwungen, sondern auch ihre Eltern hatten sich etwas Besonderes ausgedacht: Nach einer emotionalen Rede gab es für jede der jungen Gardetänzerinnen ein Fotoalbum und einen USB-Stick mit Videos ihrer Auftritte aus den vergangenen elf Jahren. Die Karnevalsfreunde Grefrath bestehen seit 50 Jahren. „Dieses Jubiläum feiern wir zwar nicht, weil es kein närrisches ist“, sagte Volker Passow. Dennoch haben es sich die Jecken zum Anlass genommen, die vier Gründungsmitglieder zu ehren – mit einem eigens gestalteten Orden: Hans Fritz, Robert Weiers, Josef Malzkorn und Theo Wichmann sind nun stolze Besitzer der vier Exemplare. Unter dem von Bianca Iserhardt krierten Sessionsmotto „Grefrath jeht aufs Janze – und lässt die Puppen danze“ bot das Programm für die 300 jecken Besucher einen Mix aus Bütt und Musik, aus Garde- und Showtanz. André Wörmann begeisterte mit seiner Gesangsshow, und zu späterer Stunde sorgten „Spökes“ noch einmal für richtig Stimmung. Et Vingströschen lieferte ebenso eine humorvolle Show wie die Bauchrednerin „Susanne & Sir Henry“. Regelmäßig vergibt die FEN – Föderation Europäischer Narren – Orden an Karnevalisten, die sich durch ihr hohes Engagement verdient machen. Im Rahmen der Großen Prunksitzung erhielten den der  Vorsitzende Markus Kivelitz und René Bakker.

(vest)