Pegel steigt in Neuss auf sieben Meter Vorbereiten auf das Hochwasser

Neuss · Die Pegel an Rhein und Erft steigen. Sieben Meter, am Düsseldorfer Pegel gemessen, erwartete der Neusser Deichgräf Gerd Eckers in der Nacht zum Montag.

Hochwasser bei Neuss lockt Spaziergänger an den Rhein
14 Bilder

Hochwasser bei Neuss lockt Spaziergänger an den Rhein

14 Bilder
Foto: Frank Kirschstein

Spektakulär für Spaziergänger am Rhein, doch er könne bei dieser Lage noch ruhig schlafen, betont Deichgräf Gerd Eckers. Spaziergänger und Radfahrer nutzen das Wochenende für Touren am Deich und am Sporthafen bei Grimlinghausen.

Für Mitte der Woche erwartet Eckers derzeit einen Pegelstand von acht Metern. „Eine solche Welle würde einfach durchrauschen“, sagt er.

Erst ab 8.30 Meter am Düsseldorfer Pegel werde die Einsatzbereitschaft erhöht, und erst bei 9.30 Metern müsste in Uedesheim das erste Deichtor geschlossen werden. Gleichwohl laufen die Vorbereitungen – sicher ist sicher.

(-nau)