Neuss: Hildebrandt bleibt SPD-Vorsitzender in Rosellen

Neuss: Hildebrandt bleibt SPD-Vorsitzender in Rosellen

Die Neuaufstellung der Neusser SPD ist abgeschlossen. Auch der Ortsverein Rosellen hat sich diese Woche formal neu gegründet. Neben Allerheiligen, Schlicherum, Elvekum, Rosellerheide und Rosellen kümmert sich der Ortsverein künftig auch um den Stadtteil Norf. Der Ortsverein Norf/Hoisten ist damit Geschichte. Als Vorsitzender des OV Rosellen wurde einstimmig der Stadtverordnete Ralph-Erich Hildebrandt wiedergewählt. "Die SPD war in den letzten Jahren nicht mehr präsent in Norf. Das müssen wir ändern", sagt er.

Für diese Aufgabe setzt Hildebrandt auch auf sein Vorstandsteam, das weitestgehend wiedergewählt und vereinzelt verjüngt wurde. Zu Hildebrandts Stellvertretern wurden Susanne Graefe-Henne und Klaus-Peter Unsel gewählt. Kassierer bleibt Lothar Siebert und Schriftführerin ist weiterhin Cornelia Lampert-Voscht. Als Mitgliederbeauftragte wurden Horst Fischer und Markus Kannemann gewählt. Die Beisitzer Anne Grimm, Ina Grothe, Jürgen Jaschinski, Verena Kiechle und Gisa Walden-Fischer komplettieren den Vorstand.

(NGZ)