„High School Musical“ bei den Neusser Musicalwochen,

Neusser Musicalwochen: Disney-Musical wird für Auftritte im Globe einstudiert

Mit Disneys „High School Musical“ wollen die Neusser Musicalwochen, eine Gemeinschaftproduktion des Kulturforums Alter Post und der Musikschule, dieses Jahr ihr Publikum überzeugen. Bis zur Premiere im September ist es nicht mehr weit.

Die Finanzierung steht, und die Proben laufen plangemäß.

Begleitend zur Inszenierung erhalten die jungen Leute Schauspielunterricht, werden tänzerisch vorbereitet und in der Musikschule stimmbildnerisch betreut. Auch die Musiker erhalten neben ihrem normalen Instrumentalunterricht spezielle Förderung durch eine intensive Probenarbeit. Viele der jungen Teilnehmer der Neusser Musicals konnten sich sogar für ein Hochschulstudium qualifizieren, einige haben ihr Diplom und sind auf den Besetzungslisten deutschsprachiger Theater und Musical-Bühnen zu finden.

  • Karima Rösgen : Zum ersten Mal ein eigenes Musical geschrieben

Das Musical dreht sich im Kern um ein Musical-Casting. Die Hauptfiguren Troy und Gabriella lernen einander im Urlaub kennen und nehmen dort widerwillig – aber letztlich sehr erfolgreich – an einen Karaoke-Wettbewerb teil. Nach den Ferien führt der Zufall sie an dieselbe Highschool, die jeden Winter ein Musical aufführt. Beide zögern zunächst, am Casting für das Musical teilzunehmen, stehen aber schließlich doch auf der Bühne. Premiere ist am 8. September.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE