Neuss: Heuss-Platz: Nach Unfall Ober- und Gasleitung defekt

Neuss: Heuss-Platz: Nach Unfall Ober- und Gasleitung defekt

Die Polizei spricht von einem folgenschweren Unfall mit Fahrerflucht, auch wenn es keine Verletzen oder Schlimmeres zu beklagen gab. Allerdings blieb als Folge des Unfalls am Theodor-Heuss-Platz eine Straßenbahn liegen, und eine Gasleitung wurde beschädigt. Zur Reparatur musste das Umfeld für etwa drei Stunden gesperrt werden. Zur Unfallzeit um 2.25 Uhr am Samstagmorgen wendete nach ersten Erkenntnissen der Polizei eine vermutlich dunkle Mittelklasse-Limousine widerrechtlich an der Ecke Heuss-Platz/Salzstraße.

Ein anderer Autofahrer wurde zu einer Vollbremsung gezwungen und kam auf der schneeglatten Fahrbahn nach rechts ab. Dort kollidierte sein Auto mit einer Straßenlaterne, die eine Hochspannungsleitung der Rheinbahn und eine im Erdreich verlegte Gasleitung beschädigte. Es kam wegen der Sperrung und der liegen gebliebenen Straßenbahn zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug machen können, sich unter der 02131 3000 zu melden.

(NGZ)