Neuss: "Herzklopfen" feiert Premiere im RLT

Neuss : "Herzklopfen" feiert Premiere im RLT

Die von Jugendlichen betriebenen Neusser Filmstudios haben eine Liebeskomödie produziert: "Herzklopfen". Die Filmpremiere, für die die Macher das Rheinische Landestheater gemietet haben, war ein großer Erfolg.

Mehr als 440 Gäste, darunter Bürgermeister Herbert Napp, Cornel Hüsch die Familie des CDU-Generalsekretärs Hermann Gröhe und mehrere Schulleiter, spazierten über den roten Teppich, um sich den Film anzuschauen. Die Komödie, in der der jüngste Darsteller elf und der älteste 22 Jahre alt ist, erzählt in mehreren Strängen die Geschichte von der ersten großen Liebe.

Für Drehbuch, Regie, Kamera und Schnitt ist Christopher Sasserath verantwortlich. Rund 7000 Euro haben die jungen Neusser in den Film investiert. Christina Heusch, deren Schwester Laura (19) und Cousin Max (19) mitspielen, ist begeistert. "Es ist erstaunlich, was die jungen Leute mit den geringen Mitteln auf die Beine gestellt haben."

(NGZ/rl)