Neuss: Heide Broll verlässt Fraktionsvorstand der FDP

Neuss: Heide Broll verlässt Fraktionsvorstand der FDP

Als letzte Fraktion im Stadtrat hat jetzt die FDP die zur Hälfte der Wahlperiode üblichen Neuwahlen erledigt und dabei eine Verjüngung der Fraktionsspitze eingeleitet.

Heide Broll (78), Ehrenvorsitzende der Neusser FDP und lange Mitarbeiterin im Landes-Wirtschaftsministerium, stellte sich nicht mehr als stellvertretende Fraktionsvorsitzende zur Wahl und forderte auch mit Blick auf die nächste Kommunalwahl im Jahr 2020 eine Verjüngung ein. Diese Vorgabe löste die Fraktion mit der Wahl von Cornel Jansen ein, der das Amt von Broll übernimmt.

An der Spitze der Fraktion wurde der Vorsitzende Manfred Bodewig bestätigt. Einstimmig, wie das Protokoll vermerkt. Der heute 66-Jährige war erst mit der Kommunalwahl im Jahr 2014 in den Rat gekommen und hatte sich als Kompromisskandidat für den Fraktionsvorsitz zur Verfügung gestellt, nachdem die beiden etwa gleich großen Blöcke in der Fraktion zuvor ihren Kandidaten nicht hatten durchsetzen können. Zweiter stellvertretender Vorsitzender bleibt Hans-Peter Fantini.

"Ich nehme diese Entscheidung mit großem Respekt zur Kenntnis", kommentierte Bodewig Brolls Verzicht auf eine weitere Kandidatur. "Ihre Erfahrungen und Kenntnisse werden unserer Fraktion aber sicherlich noch lange zu Diensten sein."

(-nau)