1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Heerdter Straße in Neuss: Festnahmen nach Drogenfund

Heerdter Straße in Neuss : Festnahmen nach Drogenfund

Wegen eines lautstarken Streits in einer Wohnung an der Heerdter Straße wurde in der Nacht zu Sonntag die Polizei gerufen. Die Beamten trafen einen Mann und eine Frau dort an, die augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen.

Wenig später wurden laut Polizei „erhebliche Mengen illegaler Substanzen“, darunter Amphetamin, Heroin, Kokain und Cannabis, gefunden.

Was als Einsatz wegen eines Streits begann, endete so mit der vorläufigen Festnahme der beiden Tatverdächtigen und der Sicherstellung von umfangreichen Beweismitteln zu den Straftaten nach dem Betäubungsmittelgesetz. Die Festgenommenen, die beide bereits zuvor polizeilich in Erscheinung getreten waren, wurden am Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Richter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an.

Für den 34-jährigen Mann dürfte ohnedies klar gewesen sein, dass er unter diesen Umständen das neue Jahr nicht in Freiheit beginnen würde, denn wie sich herausstellte, wurde er bereits wegen anderer Delikte per Haftbefehl gesucht.

(NGZ)