Hacker-Angriffe in NRW Krankenhäuser wurden vor Cyber-Attacken gewarnt

Düsseldorf/Neuss · Die von Hackerangriffen betroffenen Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen sind offenbar im Vorfeld auf die Gefahr hingewiesen worden. "Es hat vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entsprechende Warnungen gegeben", sagte der Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), Christoph Unger, unserer Redaktion.

 Das Lukaskrankenhaus in Neuss wurde unter anderem bei Cyber-Angriffen mit Schadsoftware infiltriert.

Das Lukaskrankenhaus in Neuss wurde unter anderem bei Cyber-Angriffen mit Schadsoftware infiltriert.

Foto: Andreas Woitschützke
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort