1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Grüne sehen Koalition beim Wohnungsbau erfolgreich

Neuss : Grüne sehen Koalition beim Wohnungsbau erfolgreich

Die Fraktion "Die Linke" ist zum Thema bezahlbarer Wohnraum in Klausur gegangen und zu einem ernüchternden Ergebnis gekommen. Sie wirft der Stadt Versagen vor - und das wollen die Grünen so nicht stehenlassen. Dem pauschal vorgetragenen Vorwurf stellen sie einige detaillierte Fakten gegenüber.

Man selbst sehe zwar auch einen großen Handlungs- und Nachholbedarf bei der Schaffung von preiswerten und öffentlich geförderten Wohnungsbau. Andererseits würden jetzt aber durch entsprechende Ratsbeschlüsse auch Privatinvestoren in die Pflicht genommen, diesen Mangel beseitigen zu helfen. "Natürlich wären noch mehr dieser Wohnungen wünschenswert, aber die jetzt entstehenden Wohnungen sind das Ergebnis eines Gutachtens zum Wohnbedarf", sagt Stadtverordnete Ingeborg Arndt.

"Nach Informationen aus der Verwaltung werden bis 2019 weitere 329 öffentlich geförderte Wohnungen entstehen und für eine Entspannung auf dem Wohnungsmarkt sorgen", berichtet die planungspolitische Sprecherin weiter. Einer Mitteilung der Verwaltung entnimmt sie, dass 158 Wohneinheiten unterschiedlicher Bauträger - darunter vor allem GWG und der Bauverein - durch Bebauungspläne schon abgesichert sind. Für 171 weitere Wohneinheiten sei im nächsten Jahr ein Baustart geplant. Ein Schwerpunkt bildet dabei das Areal der ehemaligen Sauerkrautfabrik.

  • SPD-Fraktionschef Christian Wiglow.⇥RA-AF: Achim Blazy
    Ratinger Innenstadt : Wohnprojekt startet am Montag
  • Das Grand Central liegt an der
    Wohnungsbau in Düsseldorf : Stadt will verstärkt gegen Wohnraumspekulation vorgehen
  • Wegen Corona tagte die Bezirksvertretung zuletzt
    Politik in Düssldorf : Nach Austritt aus der Partei will Ex-Grüner in der Fraktion bleiben

Die Aufstellung eines B-Planes für freien Wohnungsbau für das Hammfeld I sei auf Druck der Grünen mit einer vertraglichen Absicherung verbunden worden, dass der Investor in einem zweiten Bauabschnitt auch dort die verabredeten Quoten erfüllt.

(NGZ)