Neuss Glasfaser: Baustelle in Speck noch nicht abgenommen

Neuss · In Speck, Wehl und Helpenstein warten sie seit Monaten sehnsüchtig auf die Hausanschlüsse durch das Unternehmen "Deutsche Glasfaser". Nur: Das schnelle Breitband-Internet kommt langsam. Die "Deutsche Glasfaser" hinkt ihrem Zeitplan hinterher, hat aber angekündigt, den Ausbau mit Tempo weiter voranzutreiben. Inzwischen hat die Stadt den vorübergehend verhängten "Baustopp" auch gelockert, die "Deutsche Glasfaser" kann ihr Netz in Neuss also Schritt für Schritt weiter ausbauen. Nur: Die Baustelle in Speck, die Auslöser für den zwischenzeitlichen "Baustopp" war, ist immer noch nicht abgenommen. Mittlerweile wurde der Termin hierzu gleich mehrfach verschoben.

(jasi/abu)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort