1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Geldumschlag in Briefkasten geworden

Neuss : Geldumschlag in Briefkasten geworden

Eine 57-jährige Neusserin hat sich am Mitwoch per Handy bei der Polizei gemeldet und um außergewöhnliche Hilfe gebeten. Sie hatte versehentlich, zusammen mit der normalen Briefpost, einen Briefumschlag mit einigen Hundert Euro in einen Briefkasten eingeworfen.

Nach umfangreichen Recherchen der Beamten und etliche Telefonate später, konnte schließlich ein Mitarbeiter der Deutschen Post aktiviert werden. Feierabend und Freizeit zum Trotz begab sich der Postmitarbeiter mit dem erforderlichen Schlüssel nach Neuss zum "Tatort Briefkasten".

Eineinhalb Stunden später hielt die Frau glückstrahlend den Umschlag mit dem Geld in ihren Händen.

(ots)