Zwei junge Randalierer: Gäste wurden bespuckt

Zwei junge Randalierer : Gäste wurden bespuckt

Zur Ausnüchterung landeten zwei junge Randalierer in der Nacht zu Mittwoch in Polizeigewahrsam. Ganz offensichtlich waren beide weitgehend betrunken, als sie nach Mitternacht, gegen vier Uhr am Morgen, im Festzelt auf dem Further Kirmesplatz begannen, das Inventar auseinander zu nehmen.

Dabei ließen sie es nicht damit bewenden, Bänke und Stühle umzuwerfen, sondern bespuckten andere späte Gäste im Festzelt und beschädigten zudem das Polizeifahrzeug der alarmierten Streife, bevor sie die Flucht ergriffen. Den folgenden Wettlauf entschied der Polizeihund eindeutig für sich und stellte das Randale-Duo, wobei er einen der Täter leicht verletzte. Im sicheren Gewahrsam der Polizei wurde beiden eine Blutprobe entnommen. Auf sie wartet eine Strafanzeige.

(NGZ)