Polizeieinsatz in Neuss: Frau fährt mit mehr als drei Promille durch die Innenstadt

Polizeieinsatz in Neuss: Frau fährt mit mehr als drei Promille durch die Innenstadt

Eine offenbar betrunkene Frau hat in Neuss einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein Zeuge hatte einen Mercedes beobachtet, der in Schlangenlinien fuhr. Den Führerschein konnten die Beamten der Frau allerdings nicht abnehmen.

Am späten Donnerstagnachmittag hatte der Zeuge laut Polizeibericht gemeldet, eine Frau fahre in einem Mercedes in Schlangenlinien durch die Innenstadt. An einer Kreuzung habe sie mehrere Ampelphasen abgewartet, bevor sie weitergefahren sei.

Die Polizei machte sich daraufhin auf die Suche nach der Frau und fand sie auf der Breiten Straße, wo ihr Wagen schräg in einer Parklücke stand. Ein erster Atem-Alkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von mehr als drei Promille. Den Führerschein konnten die Beamten der Frau allerdings nicht abnehmen - sie besaß gar keinen.

(jco)