1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neusser Hafen: Frau fährt mit Auto ins Hafenbecken

Neusser Hafen : Frau fährt mit Auto ins Hafenbecken

Es ist einer der tragischsten Unfälle der zurückliegenden Monate. Am frühen Freitagmorgen hat eine 56-jährige Frau in Neuss die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist mit dem Wagen in ein Hafenbecken gestürzt. Das Auto wurde am Mittag geborgen.

Befürchtungen, die Unglücksfahrerin könne bei dem Unfall ums Leben gekommen sein, erwiesen sich glücklicherweise zunächst als falsch. "Das können wir nicht bestätigen", sagte ein Sprecher der Polizei am Freitagvormittag unserer Redaktion. Lebensgefahr kann laut Polizei derzeit aber nicht ausgeschlossen werden. Denn den umgehend alarmierten Rettungskräften gelang es erst nach einer halben Stunde, die Verunglückte aus dem Wasser zu bergen. Noch am Unfallort wurde die Frau reanimiert und später in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ersten Erkenntnissen zufolge ereignete sich der Unfall gegen kurz nach 8 Uhr morgens am Hafenbecken 1 des Neusser Hafens in unmittelbarer Nähe zum UCI-Kino sowie zur Mensa des Marienberg-Gymnasiums. Wie zwei Augenzeugen der Polizei später berichteten, wollte die Frau mit ihrem silberfarbenen Kleinwagen offensichtlich wenden, als sie plötzlich die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

Zunächst durchbrach die Frau einen Bauzaun und rutschte eine schräge Böschung herunter. Dabei ging alles sehr schnell. Das Auto hatte offenbar eine solch hohe Geschwindigkeit, dass es am Pier schließlich über die Hafenmauer schoss, über ein dort anliegendes Frachtschiff flog und auf der anderen Seite des Schiffes schließlich im Wasser versank.

Gegen 8.45 Uhr gelang es Tauchern der Feuerwehr, die Frau im Wasser zu orten und aus dem Autowrack unter Wasser zu befreien. Die Bergung des Fahrzeugs erweist sich als schwierig. nach augenblicklichen Planungen soll der Kleinwagen am Freitagmittag gegen 12 Uhr aus dem Hafenbecken gehoben werden. Polizei, Feuerwehr und DLRG waren im Großeinsatz. Das Auto wurde am Mittag aus dem Wasser geborgen.

(url)