Neuss: Flötenmusik im Romaneum

Neuss: Flötenmusik im Romaneum

Das Duo Colibri spielt im Pauline-Sels-Saal.

Wenn das international besetzte Blockflöten-Duo Colibri im Romaneum zu Gast ist, erwartet die Zuhörer ein Konzert der besonderen Art. Auf Einladung der Musikschule wird im Pauline-Sels-Saal englische und niederländische Musik erklingen: neben "Amarilli mia bella" von Jakob van Eyck auch französische Klänge von Jacques Martin Hotteterre und François Couperin. Zudem werden Werke brasilianischer Komponisten vorgetragen, die den beiden Künstlerinnen gewidmet sind. Daniele Barros aus Brasilien und Laurence Pottier aus Frankreich verbindet die Liebe zur Flöte. Bereits seit 2015 tritt das Duo gemeinsam auf.

Info Brückstraße 1, Mittwoch, 21. Februar, 19 Uhr, Eintritt frei

(NGZ)