Ideen für Weihnachten Feuerwehrmann aus Kempen fertigt Neusser Souvenirs

Neuss · Zusammen mit einem Kollegen fertigt Patrick Renkes aus Edelstahl dekorative Einzelstücke mit regionalem Bezug an – nun gehört auch Neuss zu seinem Repertoire.

Die handgefertigte Uhr zeigt Neusser Sehenswürdigkeiten.

Die handgefertigte Uhr zeigt Neusser Sehenswürdigkeiten.

Foto: Patrick Renkes

In der Corona-Pandemie hat Patrick Renkes aus Kempen ein neues Hobby für sich entdeckt: Gemeinsam mit einem Kollegen fertigt er aus Edelstahl dekorative Einzelstücke mit regionalem Bezug an. „Mir hat das handwerkliche Arbeiten gefehlt“, erzählt der hauptberufliche Feuerwehrmann, der gelernter Dachdecker ist. Anfangs waren es Motive aus Kempen, die er angefertigt hat: „Dann habe ich meinen Radius immer weiter vergrößert.“ Seitdem der 39-Jährige einen Auftrag aus Neuss bekommen hat, gehört auch die Quirinusstadt zu seinem Repertoire: Da wäre etwa eine Uhr mit Neusser Sehenswürdigkeiten – oder auch Windlichter, die das Münster zeigen und von seinem Kollegen gefertigt werden. „Das Quirinusmünster muss dabei sein, sonst ist es nicht Neuss“, sagt Renkes und lacht. Die Artikel sind so gefragt, dass Renkes aus seinem Hobby nun ein Nebengewerbe gemacht hat: Die Produkte werden dann zum Beispiel auf diversen Märkten oder auf der Internetseite: meinteil-unikate.de verkauft. „Am meisten freue ich mich über das Feedback der Kunden“, sagt er.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort