1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Feuer in Neuss: Jugendliche zündeln in Lagerhalle

Brandstiftung in Neuss : Jugendliche sollen Feuer in Lagerhalle gelegt haben

Am Donnerstag, 28. April, gegen 15:30 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einer leerstehenden Lagerhalle an der Düsseldorfer Straße gerufen. Im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss waren Unrat und Holzpaletten vorsätzlich in Brand gesetzt worden.

Am Donnerstagnachmittag, 28. April, gegen 15:30 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einer leerstehenden Lagerhalle an der Düsseldorfer Straße gerufen. Im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss waren Unrat und Holzpaletten offenbar vorsätzlich in Brand gesetzt worden. Die Flammen wurden durch Kräfte der Feuerwehr Neuss gelöscht. Es entstand eher geringer Sachschaden.

Nach Zeugenhinweisen konnten drei Kinder im Alter von 13 bis 16 Jahren als mutmaßliche Verursacher ermittelt werden. Sie sollen kurz vor dem Eintreffen von Feuerwehr und Polizei das Gebäude fluchtartig verlassen haben.

Das für Branddelikte zuständige Kriminalkommissariat 11 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.