1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Feuer in Etagenwohnung

Neuss : Feuer in Etagenwohnung

In einer Wohnung im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Kaiser-Friedrich-Straße ist am frühen Donnerstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Die 18-jährige Bewohnerin und ihre 20 Jahre alte Freundin, die ebenfalls in der Wohnung schlief, konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Gegen 5.30 Uhr hatte die 20-Jährige den Brand bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Gemeinsam mit der 18-jährigen Bewohnerin konnte sie die Wohnung rechtzeitig verlassen. Die Feuerwehr Neuss löschte den Brand, ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungen konnte verhindert werden.

Die beiden jungen Frauen wurden vom Rettungsdienst versorgt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, aus dem sie noch am Morgen wieder entlassen wurden.

Beamte des Fachkommissariats haben die Ermittlungen übernommen, wie die Polizei berichtet. Nach derzeitigem Stand gehen die Ermittler von einer "unsachgemäßen Bedienung an einer Nachtspeicherheizung" aus. Daraus resultierend sei ein Hitzestau entstanden, der den Brand verursacht habe.

Die Wohnung ist momentan nicht bewohnbar; der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.

(ots)