Feuer auf der Mülldeponie Neuss

Großeinsatz der Feuerwehr: Feuer in Lagerhalle auf der Grefrather Mülldeponie

Brennender Sperrmüll in einer Lagerhalle der Grefrather Mülldeponie sorgte am Mittwochmorgen für einen Großeinsatz der Feuerwehr.

Der ging letztlich  glimpflich aus, weil der Brand noch in der Entstehungsphase erkannt und bekämpft wurde. Beim Rhein-Kreis als Betreiber geht man derzeit von einer Selbstentzündung des gelagerten Mülls aus, berichtet Kreissprecher Reinhold Jung. Der Wachdienst der Anlage hätte morgens um 4 Uhr zunächst einen Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert.

Wenig später zeigten sich offene Flammen. Durch die Wärmeentwicklung sei die automatische Schaum-Löschanlage ausgelöst worden. Der Schaden ist nach Angaben des Kreises gering, Gebäude und Maschinenteile wurden nicht betroffen, Personen nicht verletzt. Die Haus- und Sperrmüllanlieferungen konnten auch am Brandtag wie gewohnt erfolgen.

Mehr von RP ONLINE