1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Fall Galland: Grüne unterliegen mit Eilantrag im Ausschuss

Neuss : Fall Galland: Grüne unterliegen mit Eilantrag im Ausschuss

Die Grünen sind mit ihrem Eilantrag, den Fall von Wirtschaftsförderer Andreas Galland im Wirtschaftsausschuss zu diskutieren, gestern Abend gescheitert.

Man müsse sich als zuständiger Fachausschuss eindeutig von Gallands Äußerungen distanzieren, betonte Burkhard Hintzen den Wunsch, diesen Punkt kurzfristig noch auf die Tagesordnung zu setzen. Doch bei Stimmenthaltung der SPD lehnten CDU und FDP das Ansinnen ab. Galland hatte in einem vergangene Woche verbreiteten Wirtschafts-Newsletter gegen den Trubel um die Hochzeit im englischen Königshaus polemisiert und war dafür massiv kritisiert und in der Konsequenz von seinem Dienstherren für diese Woche vom Dienst beurlaubt worden.

Weil erst heute die Frist ausläuft, in der Bürgermeister Herbert Napp die Hintergründe klären und über disziplinarische Maßnahmen nachdenken will, sahen CDU, FDP aber auch SPD keine besondere Dringlichkeit. Zudem könne man den Fall erst bewerten, wenn auch die Stellungnahme des Wirtschaftsförderers auf dem Tisch liege.

(NGZ)