1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Endlich Sommer: Unser Tag

Neuss : Endlich Sommer: Unser Tag

Den ganzen Juli haben wir vergeblich gewartet. Jetzt ist er da: der Sommer. Ganz plötzlich. Was fängt man mit einem so schönen Tag an? Wir machen Vorschläge, wie Sie ihn von morgens bis abends genießen können.

Bis zu 30 Grad werden heute erwartet. Endlich. Der ganze Juli war sommerlos, doch jetzt schlägt die große Stunde der beliebtesten Jahreszeit. Wir geben Tipps, damit es der perfekte Sommer-Tag wird.

7 Uhr Aufstehen! Bloß keine Minute des schönen Wetters verschwenden. Fenster auf, durchlüften, dann Rollladen runter — so machen es die Südländer, und denen tun wir es heute einfach mal gleich.

7.10 Uhr Rein in die Joggingklamotten, auch wenn's schwerfällt. Denn wer am Morgen bei noch kühleren Werten von knapp 20 Grad den Körper schon mal richtig durchheizt, kommt über den Tag mit den schnell ansteigenden Temperaturen viel besser klar — und fühlt sich auch gleich viel fitter.

8.30 Uhr Auf der Terrasse oder dem Balkon steht schon der gedeckte Frühstückstisch mit Croissants, Joghurt, Obst, Müsli und frisch gepresstem Orangensaft. Nach der erfrischenden Dusche kommt das Vergnügen mit Frühstücken und Zeitunglesen in der Morgensonne.

9.30 Uhr Am Abend ist Grillen angesagt. Also: Jetzt überlegen, was es zu essen geben soll, und dann ab zum Metzger unseres Vertrauens. Noch besser: Freunde abtelefonieren, einladen und gleich klären, wer was mitbringt. In jedem Fall aber sollte im Supermarkt schon mal eine große Tüte Grillkohle eingekauft werden. Und nicht vergessen: Getränke kaltstellen.

11 Uhr Das Wichtigste ist geschafft, jetzt kommt der angenehme Teil: Shoppen mit der besten Freundin im klimatisierten Kaufhaus. Schließlich sind Sommersachen günstig wie nie, und ein paar neue Schuhe haben noch niemandem geschadet.

13 Uhr Die Sonne knallt, Zeit für eine Siesta. Ab in den Schatten auf die Liege — mit guter Musik in den Ohren, einem spannenden Buch — oder einfach nur ein Schläfchen halten.

15 Uhr Jetzt wieder aktiv werden. schnell Badesachen, Handtuch und Sonnencreme einpacken und auf ins Schwimmbad. Dort ein paar gemütliche Bahnen ziehen bei 24 Grad Wassertemperatur.

17 Uhr Auch die Blumen im Garten, auf Balkon und Terrasse haben Durst — nicht vergessen!

18.30 Uhr Tisch decken, Grill anwerfen, Salat anmachen, in Ruhe auf die Gäste warten und hoffen, dass sie etwas Leckeres und viel gute Laune mitbringen.

22 Uhr Auch am perfekten Sommertag beginnt jetzt offiziell die Nachtruhe. Lustige Debattier-Runden am besten nach drinnen verlegen oder auf Nachbarn hoffen, die ähnlich lange Freude am Sommerabend haben wollen.

23.30 Uhr In den wohlverdienten Schlaf sinken und vom nächsten schönen Sommertag träumen ...

Hier geht es zur Bilderstrecke: Was tun am perfekten Sommertag?

(NGZ)