1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Bürger und Bügerssöhne stimmten: Einhellig fürs Schützenfest: Zog-Zog!

Bürger und Bügerssöhne stimmten : Einhellig fürs Schützenfest: Zog-Zog!

<strong>Neuss Als Komiteemitglied Heinz Welter am Ende seiner Rede ansetzte, die so genannte Kardnalfrage zu stellen, gingen seine Worte in den begeisterten Zog-Zog-Rufen der 400 Bürger und Bürgerssöhne in der Stadthalle nahezu unter.

Seit Samstag, 20.13 Uhr, steht fest: Der Neusser Bürger-Schützen-Verein feiert auch im 186. Jahr seines Bestehens das große Heimatfest - und zwar am Traditionstermin: 28. August bis zum 1. September. Dabei kollidiert der Festsonntag (30.) mit der Kommunalwahl in NRW. Die Terminüberschneidung nahmen Präsident Thomas Nickel, Zog-Zog-Redner Heinz Welter und Bürgermeister Herbert Napp zum Anlass, die Schützen aufzufordern, ihrer staatsbürgerlichen Pflichten nachzukommen und wählen zu gehen - dabei wiesen sie Besonders auf die Möglichkeit der Briefwahl hin. Mit der 173. Bürgerversammlung und dem einhelligen Votum ist der erste Schritt auf das Schützenfest 2009 hin getan. Ein Bericht über die Vorfreude bietet ngz-online Sonntag Abend an; Am Montag berichtet die Montagausgabe der NGZ ausführlich in Wort und Bild.