1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Adventskalender: Eine Reise nach England

Adventskalender : Eine Reise nach England

Kaarst (juha) Sigrid Hecker hat ein englisches Patenkind, das im Advent Geburtstag hat. So oft es geht, versucht die Sprecherin der Stadt Kaarst deshalb, eine Reise "auf die Insel" in die Vorweihnachtszeit zu legen. "Ein Pflichttermin ist dann immer der Besuch des ,echt deutschen' Weihnachtsmarktes in Birmingham", erzählt Hecker. "Der unterscheidet sich in der Tat wenig von den Weihnachtsmärkten in den Großstädten in unserer Umgebung und es ist immer dort recht voll. Viel schöner finde ich die zahlreichen kleinen Weihnachtsmärkte, die auf Landsitzen oder in kleinen Gemeindezentren zu finden sind." Dort, schwärmt die Kaarsterin, gibt es jede Menge englischer Spezialitäten, zum Beispiel Scones mit Sahne und Ingwerkekse. "Das Schönste ist aber, dass ich ganz viel Zeit mit meinen Freunden verbringen kann."

Kaarst (juha) Sigrid Hecker hat ein englisches Patenkind, das im Advent Geburtstag hat. So oft es geht, versucht die Sprecherin der Stadt Kaarst deshalb, eine Reise "auf die Insel" in die Vorweihnachtszeit zu legen. "Ein Pflichttermin ist dann immer der Besuch des ,echt deutschen' Weihnachtsmarktes in Birmingham", erzählt Hecker. "Der unterscheidet sich in der Tat wenig von den Weihnachtsmärkten in den Großstädten in unserer Umgebung und es ist immer dort recht voll. Viel schöner finde ich die zahlreichen kleinen Weihnachtsmärkte, die auf Landsitzen oder in kleinen Gemeindezentren zu finden sind." Dort, schwärmt die Kaarsterin, gibt es jede Menge englischer Spezialitäten, zum Beispiel Scones mit Sahne und Ingwerkekse. "Das Schönste ist aber, dass ich ganz viel Zeit mit meinen Freunden verbringen kann."

An jedem Erscheintag unter der Woche öffnet die NGZ ein Adventskalender-Türchen. Hinter jedem verbirgt sich ein bekanntes Kaarster Gesicht - mit einer ganz persönlichen kleinen Weihnachtsanekdote.

(NGZ)