1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Polizei erbittet Hinweise: Einbrecher verscheucht

Polizei erbittet Hinweise : Einbrecher verscheucht

Sein Geld war der Mitarbeiter eines Wachunternehmens mehr als wert, denn er konnte in der Nacht zum Freitag zwei Einbrecher bei der Arbeit stören und in die Flucht schlagen.

Der Tatort: das Gelände eines Supermarktes an der Bataverstraße. Die Täter hatten die Alu-Außenwand des als Außenlager dienenden Zeltes aufgebrochen, waren eingedrungen und hatten einen Flachbildfernseher ausgepackt und ihn bereits an dem Loch in der Wand zum Abtransport bereitgestellt. Aber mitnehmen konnten sie ihn nicht mehr.

Als gegen 23.50 Uhr der Wachmann erschien, suchten die Einbrecher das Weite. Der Zeuge sah die beiden Gestalten flüchten, und er hörte sie. Zum Aussehen der Täter kann nach Angaben der Polizei nichts gesagt werden, aber von ihrer Sprache her sind sie vermutlich Osteuropäer. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben kann, erreicht das Kommissariat zwei der Neusser Kripo unter der Rufnummer Neuss 3000.

(NGZ)