Neuss: Einbrecher räumen drei Autos aus

Neuss : Einbrecher räumen drei Autos aus

Autoeinbrecher haben in den vergangenen Tagen an mehreren Stellen in der Stadt zugeschlagen. Am Sonntag schlugen Unbekannte in der Zeit zwischen 2 und 18 Uhr die Scheibe eines Chevrolet-Geländewagens an der Neusser Weyhe ein, teilte die Polizei gestern mit. Auf dieselbe Weise gelangten Täter in einen 5er BMW, der an der Düsseldorfer Straße geparkt war. Dort lag die Tatzeit zwischen Samstagabend, 20.40 Uhr. und Sonntagnachmittag, 14.50 Uhr. Ziel der Täter waren ein mobiles Navi sowie ein Apple Ipad.

Beide Sachen hatten die Fahrer im Handschuhfach deponiert. In der Nacht von Sonntag, 22.30 Uhr, auf Montag, 0.45 Uhr, zerstörten Unbekannte die Scheibe eines an der Anton-Kux-Straße abgestellten Audi A4. Aus der Limousine ließen die Diebe eine Geldbörse mitgehen. Hinweise nimmt die Polizei unter 03131 3000 entgegen. Die Polizei rät dazu, nichts Wertvolles im PKW, auch nicht "versteckt" im Handschuhfach, im Kofferraum oder im Fußraum liegen zu lassen.

(NGZ)