1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Ein Schweizer wird Geschäftsführer der Häfen

Neuss : Ein Schweizer wird Geschäftsführer der Häfen

Die Neuss-Düsseldorfer Häfen (NDH) haben mit Sascha Odermatt vom 1. Mai an einen neuen Geschäftsführer. Der Beteiligungsausschuss der Stadt Neuss berief den 44-jährigen Juristen mit Schweizer Pass am Dienstagabend in nicht-öffentlicher Sitzung. Zugleich wurden die Geschäftsführer Ulrich Gross und Rainer Schäfer nach 14 Dienstjahren aus der Verantwortung entlassen. Schäfer wechselt in die Rente, Gross bleibt noch mit einem Beratervertrag im Unternehmen, um einen Wissenstransfer sicherzustellen.

Die Neuss-Düsseldorfer Häfen (NDH) haben mit Sascha Odermatt vom 1. Mai an einen neuen Geschäftsführer. Der Beteiligungsausschuss der Stadt Neuss berief den 44-jährigen Juristen mit Schweizer Pass am Dienstagabend in nicht-öffentlicher Sitzung.

Zugleich wurden die Geschäftsführer Ulrich Gross und Rainer Schäfer nach 14 Dienstjahren aus der Verantwortung entlassen. Schäfer wechselt in die Rente, Gross bleibt noch mit einem Beratervertrag im Unternehmen, um einen Wissenstransfer sicherzustellen.

Aus dem gleichen Grund wird Odermatt, derzeit Geschäftsführer im Krefelder Hafen, dort bis Ende Dezember in der Mitverantwortung bleiben. Die Suche nach einem Nachfolger soll nun eingeleitet werden, sagt er. Odermatt war schon von 2006 bis zu seinem Wechsel nach Krefeld bei den NDH beschäftigt. Weil die NDH am Hafen Krefeld beteiligt sind, wird er weiter mit seinen alten Kollegen zu tun haben.

(-nau)